von P. Oeder

Volleyball Herren

1. Spieltag - Herren

Erster Spieltag der neuen Saison nach dem Aufstieg in die Landesliga. Wir hatten eine gute Vorbereitung und waren doch alle gespannt, was die neue Saison so bringen wird.
Das ausgesprochene Ziel für diese Saison ist der Klassenerhalt. Nun hatten wir unser erstes Spiel gegen Ettlingen/Rüppur 2, zu dem wir mit sage und schreibe 10 Mann (Rekord) angereist sind. Nur unser Trainer war leider verhindert und so mussten wir versuchen ohne ihn zurecht zu kommen.
Der Anspruch war natürlich das Spiel zu gewinnen, und so starteten wir auch stark in den ersten Satz. Ettlingen hatte kaum eine Chance und so ging der erste Satz mit 25:21 an uns. Hätten wir so weitergespielt, wäre das Spiel wohl mit 3:0 Sätzen an uns gegangen. Fast unerklärlich was im zweiten Satz passiert ist, den wir 11:25 verloren. Die Konstanz, welche uns die letzte Saison ausgezeichnet hatte, war wie weggeblasen. Im dritten Satz konnten wir dann wieder an die Leistung vom ersten Satz anknüpfen und spielten ihn mit 25:20 nach hause. „Und so machen wir jetzt weiter“ hieß es in der Pause vor dem vielleicht entscheidenden vierten Satz. Und wie - wenn jemand wieder das Licht ausgemacht hätte - war unser Können und Spielwitz wieder „aus“. Mit 12:25 schrammten wir abermals knapp an einer einstelligen Satzniederlage vorbei.
Im entscheidenden fünften Satz (9:15) konnten wir dann auch keinen Stich mehr gegen Ettlingen setzen, die einfach keine Fehler mehr gemacht haben und insgesamt wesentlich konstanter spielten als wir. Somit ging das Spiel verdient mit 3:2 Sätzen an Ettlingen.
Immerhin konnten wir einen Punkt und die Aufgabe wieder Konstanz in unser Spiel zu bringen mit nach Hause nehmen.
Der nächste Spieltag ist unser erster Heimspieltag.
Wir spielen am kommenden Sonntag den 19.10.14 ab 15:00 Uhr in der Sporthalle der Schwarzwaldschule in Forchheim. Zu Gast sind die TSG Blankenloch 2 und der TSV Ubstadt.
Unsere Damen sind schon morgens am Start. Spielbeginn ist um 10:00 Uhr. Gegner sind hier die TG Ötigheim und der TV Bühl 2.
Getränke, Kaffee, Kuchen und Snacks sind auch für interessierte Zuschauer ausreichend vorhanden.
Wir freuen uns drauf!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.