von R. Lietz

Volleyball Herren

FT Forchheim – VT Hagsfeld 1:3
FT Forchheim – TuS Durmersheim 1:3

Die Volleyball-Herren des FT Forchheim befinden sich gerade in einer schweren Phase. Nach der Herbstmeisterschaft ohne Niederlage sind sie im Jahr 2017 noch überhaupt nicht in Tritt gekommen und mussten am vergangenen Heimspielwochenende bereits die 5. Niederlage im 7. Rückrundenspiel hinnehmen. Beide Niederlagen waren verdient und offenbarten fehlende Cleverness und Durchschlagskraft im Angriff, fehlenden Einsatz und Abstimmungsprobleme in der Abwehr und Annahme sowie Zögerlichkeit im Block. Die mit großen Ambitionen in die Nachabstiegssaison gestarteten Forchheimer finden sich nun auf dem 4. Platz wieder und zehren dabei vor allem von der grandiosen Hinrunde. Zum Saisonabschluss geht es am 25.03. nach Kleinsteinbach. Dort soll die anfangs starke und schließlich ernüchternde Saison noch einen versöhnlichen Abschluss bekommen.
Die Damen des FT Forchheim rundeten das schwache Heimspielwochenende ihrerseits mit zwei Niederlagen, 0:3 gegen VC Neureut II und 1:3 gegen CVJM Neureut ab. Auch sie finden sich nun mit 7 Siegen aus 15 Spielen auf Platz 4 der Tabelle wieder. Auch hier endet die Saison am 25.3. mit einem Gastspiel beim Tabellenführer TV Brötzingen II.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.