von R. Lietz

Volleyball Herren

FT Forchheim – SSC Karlsruhe V 3:0

Nach langen, entbehrungsreichen Monaten der Saisonvorbereitung sind wir nun endlich motiviert bis in die Haarspitzen in die neue Bezirksligasaison gestartet. Als Absteiger aus der Landesliga ist es unser Ziel, oben mitzuspielen und am besten sogar gleich wieder aufzusteigen. Dass das kein Selbstläufer ist, sollte aber jedem klar sein, denn auch andere Mütter haben Söhne, die Volleyball spielen können. Der Auftakt ist schon mal geschafft. Gegen den SSC Karlsruhe V ging es in der Wildparkhalle aber wackelig los. Aus unseren Unsicherheiten in der Annahme und im Aufschlag konnte der SSC jedoch kein Kapital schlagen und so stand ein 25:23 im ersten Satz zu buche. Etwas souveräner ging es im zweiten Satz (25:18) und dritten Satz zu Werke (25:21). Alles in allem war das noch keine grandiose Leistung jedoch der erwünschte erfolgreiche Start. Zudem schlugen unsere drei Neuzugänge Janek, Manuel und Michi gleich hervorragend ein. So kann es weiter gehen, und zwar am Sonntag, den 30.10. beim VC KAMMACHI Bühl.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.