von P. Oeder

Volleyball Herren

5. Spieltag - Herren

Fünfter Spiel- und gleichzeitig Heimspieltag. Vorausgehendes Mindestziel waren drei Punkte mit Luft nach oben. Zu Gast waren die TSG Blankenloch 2 und die VSG Ettlingen/Rüppurr 2. Ettlingen hatten wir im Vorfeld stärker eingeschätzt als die Blankenlocher, lagen aber dabei komplett daneben.

Im ersten Spiel konnten wir den starken Blankenlochern nicht wirklich was entgegensetzen. Durchschnittliche Mannschaftsleistung, ein kurzes Aufbäumen im zweiten Satz... das wars dann aber schon. Somit verloren wir das Spiel mit 0:3 (16:25, 24:26, 17:25) und mussten die ersten drei Punkte schon aus der Hand geben. Nachdem unser Trainer nach dem Spiel dann seinen Unmut kund getan hat und uns dadurch vielleicht auch wachgerüttelt hat gingen wir mit Kampfeswillen in das zweite Spiel gegen Ettlingen, die nicht so stark auftraten wie wir das gedacht hatten. Den ersten Satz mussten wir trotz deutlich besserer Mannschaftsleistung leider abgeben. Für den zweiten Satz stellten wir die Mannschaft nochmal um und konnten die Ettlinger in drei Sätzen im wahrsten Sinne niederkämpfen. Profitiert haben wir zusätzlich von der hohen Eigenfehlerquote unserer Gegner.
Mindestziel erreicht, ein Spiel gewonnen 3:1 (21:25, 25:23,25:16,25:23), drei Punkte.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.