von P. Oeder

Volleyball Herren

1. Spieltag - Herren

Erster Spieltag der neuen Landesliga-Saison nachdem wir in der vergangenen Saison den Klassenerhalt geschafft haben. Wir mussten gegen Aufsteiger TV Ersingen ran, eine Mannschaft, mit der wir in der Vergangenheit schon oft zu tun hatten und gegen die wir oftmals Mühe hatten.
Wir wussten also, dass es kein einfaches Spiel werden wird. Trainings- und Vorbereitungstechnisch kann man unserem Trainer wahrlich keinen Vorwurf machen, allerdings hat in der Vorbereitung das Mannschaftsspiel sehr gelitten, da aus beruflichen und privaten Gründen fast immer ein bis zwei wichtige Spieler gefehlt hatten. Sowas macht sich dann schon bemerkbar... eben auch im Spiel gegen Ersingen.
Guter Auftakt im ersten Satz. 6:3 Punkte Führung sah auf jeden Fall vielversprechend aus, gegen eine Mannschaft, die wirklich einen schnellen und starken Block hat. Wir konnten gut mitspielen bis zur hälfte des Satzes, aber nie eine Schippe drauf legen. So zog dann unser Gegner davon und gewann den ersten Satz mit 25:20.
Im zweiten und dritten Satz konnten wir immer mal wieder Akzente setzen, aber den Gegner ernsthaft unter Druck setzen, das war nicht drin.
Somit mussten wir mit einer 0:3 Niederlage (20:25, 15:25, 18:25) den Platz räumen mit einigen Hausaufgaben für das nächste Spiel.
An unserem Aufschlag müssen wir unbedingt was tun, um den Gegner von Anfang an mehr unter Druck setzen zu können. Auch unser Angriff, auf den wir uns Jahre lang einfach verlassen konnten, muss einer Frischzellenkur unterzogen werden.
Die Saison ist noch lange und die Niederlage erst mal kein Grund zur Aufregung. Wenn wir weiterhin konzentriert an unseren Schwachpunkten arbeiten werden wir auch bald erste Erfolge einfahren.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.