von R. Lietz

Volleyball Heimspieltag

Heimspieltag in der Ufgauhalle - Herren


FT FORCHHEIM – VC Kammachi Bühl 3:0 (25:11, 28:26, 25:18)

FT FORCHHEIM – TV Öschelbronn 3:1 (26:24, 25:23, 17:25, 25:20)
FT FORCHHEIM – VSG Ettlingen/Rüppurr 3:2 (25:20, 22:25, 25:23, 22:25, 15:8)

 

Riesenjubel in der Ufgauhalle. Nach einem hart umkämpften Match mit über 2 Stunden Spielzeit fielen sich die Männer vom FT Forchheim erleichtert in die Arme. Soeben haben Sie den Tabellenführer aus Ettlingen/Rüppurr geschlagen. Damit setzen sie die Sahnehaube auf zwei erfolgreiche Wochen. Bereits eine Woche zuvor wurde das Tabellenschlusslicht vom VC Kammachi Bühl mit 3:0 in die Schranken gewiesen. Damit war die perfekte Ausgangssituation für zwei absolute Spitzenspiele am vergangenen Sonntag gelegt. Gegen die bis dahin satzverlustfreien Jungs des TV Öschelbronn musste der FT Forchheim-Kader alles aufbieten, um sich am Ende knapp in einem Spiel gleichwertiger Mannschaften durchzusetzen. Nach diesem kräftezehrenden Spiel in den Knochen wartete schon eine Stunde später der Tabellenführer aus Ettlingen-Rüppurr auf die Rheinstettener. Auch dieses Spiel wogte hin und her. Die bereits gespielten Sätze machten sich in der Konzentration der Forchheimer immer mehr bemerkbar und so musste der Tie-Break dieses Spitzenspiel entscheiden. Bis zum 8:6 Seitenwechsel war es noch eine enge Angelegenheit, danach hatten die Forchheimer aber etwas mehr Glück und auch Nervenstärke und zogen am Ende souverän auf 15:8 davon. Mit 4 Siegen aus 4 Spielen verbleibt der FT Forchheim damit zunächst auf Rang 2, hat es bei zwei Spielen weniger jedoch selbst in der Hand die VSG Ettlingen-Rüppurr nicht nur auf dem Feld, sondern auch in der Tabelle zu distanzieren.

Heimspieltag in der Ufgauhalle - Damen


FT FORCHHEIM – VC NEUREUT I 0:3 (17:25, 26:28, 19:25)

FT FORCHHEIM - VSG Ubstadt/Forst 3:1 (23:25, 25:22, 26:24, 26:24)
FT FORCHHEIM – SV Karlsruhe Beiertheim V 3:0 (25:17, 25:19, 29:27)

 

Die Damen des FT Forchheim sind in der Bezirksklasse voll in der Spur. Einem trotz guter Leistung letztendlich doch verdienten 0:3 gegen die Tabellenführerinnen des VC Neureut I folgten zwei triumphale Siege beim ersten Heimspieltag am 6.11.2016 in der Ufgauhalle. Mit einer Klasse Leistung, guten Aufschlägen und einer engagierten Feldabwehr konnten die Mädels des VSG Ubstadt/Forst hauchdünn bezwungen werden. Damit schoben sich die Damen des FT Forchheim schon mal an ihren Gegnerinnen in der Tabelle vorbei, waren jedoch alles andere als satt! Im zweiten Spiel des Tages folgte ein mühsames aber am Ende doch deutliches 3:0 gegen das Tabellenschlusslicht aus Beiertheim. Mit 9 Punkten stehen die Forchheimerinnen nach dem 4. Spieltag sehr gut da. Damit endet ein mehr als erfolgreicher Heimspieltag für die Damen und Herren des FT Forchheim mit 4 Siegen aus 4 Spielen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.