von A. Jantovsky

SV Völkersbach - FT Forchheim

SV Völkersbach - FT Forchheim 1:2 (1:2)

Auf für diese Jahreszeit gutem Geläuf erkämpfte man sich die wichtigen 3 Punkte gegen spielerisch starke Völkersbacher. Von Beginn an machte die Heimmannschaft Druck, und wollte mit aller Macht den 4. Sieg in Folge feiern.  Dieser wäre am Ende aufgrund der spielerischen Überlegenheit sicherlich auch verdient gewesen, jedoch machte man seine Rechnung wohl ohne die eigene Abschlussschwäche, die kämpferische Defensivarbeit  und die stets gefährlichen Nadelstiche unserer Elf. Zwei dieser Gegenangriffe führten somit auch zur zwischenzeitlichen 2:0 Führung, ein schöner Direktschuss von Tobias Ehrmann sowie ein noch schönerer Heber aus 25m von Julian Enke stellten die Weichen auf Sieg für unsere Erste. Der Anschlusstreffer gelang noch vor der Pause, so dass die zweite Hälfte torlos blieb.

Wie wichtig diese 3 Punkte waren zeigt der Blick auf die Tabelle.  Während die vier ersten Plätze sich vom restlichen Feld  schon etwas absetzen konnten, geht es dahinter bis zu Platz 14 extrem eng zu. Sonntag für Sonntag bedeuten somit Sieg oder Niederlage deutliche Sprünge in der Tabelle. Die kommenden Aufgaben vor der Winterpause für unsere Mannschaft heißen Südstern 2, Söllingen 2 und Bruchhausen 2. Hier gilt es nochmals mit voller Konzentration so viele Punkte wie möglich einzufahren, um sich somit eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde zu verschaffen.

Anpfiff im Heimspiel am kommenden Sonntag gegen den FC Südstern 2 ist um 14.45 Uhr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.