von A. Jantovsky

SV Langensteinbach II - FT Forchheim

SV Langensteinbach II - FT Forchheim 0:2 (0:1)

Beim Spiel unter der Woche trat man bei der 2.Garde des SV Langensteinbach an. Da der Gegner neu in der Staffel eingeteilt ist, wusste man nicht wirklich, was man zu erwarten hat.
Die Mannschaft konnte auf Neuzugang Kenny Ehinger zurückgreifen. Auch Julian Enke fand sich in der Startaufstellung wieder. Dafür schieden Michael Welz, Mike Haß und Tobias Ehrmann verletzt aus.
In der Anfangszeit tat man sich unverständlicherweise auf dem satten Grün sehr schwer. Erst nach einer Viertelstunde kam man teilweise besser in die Partie und setzte Langensteinbach immer wieder unter Druck, die sich aber teilweise auch sehr gut daraus befreien konnten.
Einen weiten Ball konnte Julian Enke nach einer halben Stunde kurz vor dem Torwart erreichen, bevor er gefoult wurde. Den fälligen Strafelfmeter verwandelte Andreas Schäffer sicher.
So ging man mit der Halbzeitführung in die Pause.
Nach der Pause spielte nur noch Langensteinbach ohne jedoch oft gefährlich vor das Tor von Simon Kastner zu kommen. Lediglich eine sehr gute Chance war zu verzeichnen. So blieb man durch ständige Konter ebenfalls immer gefährlich, allerdings fehlte die Präzision im letzten Pass.
So dauerte es bis zum Spielende, als der Ball über Frank Bausch und Julian Enke zu Andreas Jantovsky kam und er zum 2:0 Endstand traf.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.