von A. Schäffer

SC Neuburgweier - FT Forchheim

SC Neuburgweier - FT Forchheim 4:3 

Vorneweg, es war ein zähes Spiel, und letztlich auch eine verdiente Niederlage. Für beide Mannschaften ging es am vergangenen Sonntag faktisch um nichts mehr, und das merkte man irgendwie auch. Sicherlich, Neuburgweier wollte sich nach der Niederlage im Hinspiel und im Rahmen der Verabschiedung seines scheidenden Trainers nochmal ordentlich vor heimischem Publikum präsentieren, und unsere Erste hatte ohne Frage das Ziel den 5. Tabellenplatz fix zu machen und unserem Trainer Axel Heinrich ein schönes Abschiedsgeschenk mit einem Derbysieg zu machen. Auf beiden Seiten sah man jedoch viele Fehler im Aufbauspiel, ungefährliche Torabschlüsse und viele lange Bälle, die meist ihren Adressat nicht fanden. Letztlich war Neuburgweier dann etwas besser im Ausnutzen der Fehler des anderen und blieb nach dem 1:0 in der 19. Minute bis zum Ende des Spiels in Führung. Unsere Erste kämpfte sich zwar immer wieder heran und kam durch Andrei Lungu, Julian Enke und Raza Ghulam dreimal zum Anschlusstreffer, es langte jedoch leider nicht zu einem Punktgewinn. Man schließt nun die Saison auf dem 7. Tabellenplatz ab, und verpasst somit knapp das Saisonziel Platz 5.

Die Termine für die Vorbereitung für die Saison 16/17 werden noch rechtzeitig vom neuen Cheftrainer Nico Lehmann bekanntgegeben.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.