von A. Jantovsky

FV Alem. Bruchhausen II - FT Forchheim

FVA Bruchhausen II - FTF I 2:4 (0:3)

Zum Saisonauftakt unter der neuen sportlichen Leitung traf man am vergangenen Sonntag auf die A-Liga-Reserve des FVA Bruchhausen. Bis auf die ersten Spielminuten beherrschte man das Spielgeschehen in der 1. Hälfte deutlich und ging verdient mit 3:0 nach Toren von Thomas Helfrich, Michel Vogel und Andreas Jantovsky in die Pause. In der zweiten Hälfte startete Bruchhausen etwas offensiver und arbeitete am Anschlusstreffer. Dadurch erschlossen sich weitere Räume für unser Angriffsspiel, und man bekam konsequenterweise eine Vielzahl an hundertprozentigen Torchancen, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. So kam es, wie es kommen musste, zwei individuelle Fehler im Aufbauspiel verhalfen der Mannschaft aus Bruchhausen zu zwei unmöglich geglaubten Treffern und somit zum 2:3 Zwischenstand. Erst die Verwertung einer weiteren hochkarätigen Torchance durch Julian Enke erlöste die mitgereisten Zuschauer aus Forchheim. Des weiteren flog unser Kapitän Andreas Schäffer nach zwei gelben Karten wegen Meckerns vom Platz, was seit dieser Saison eine automatische Sperre von einem Spiel nach sich zieht. Dass der ansonsten ordentlich pfeifende Schiedsrichter M. Nagel es offensichtlich darauf anlegte, diesen Platzverweis auszusprechen, soll hier aber nicht unerwähnt bleiben.

Im ersten Heimspiel trifft unsere Erste am kommenden Sonntag auf den A-Liga-Absteiger TSV Palmbach. Anpfiff ist um 17.00 Uhr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.