von A. Jantovsky

FT Forchheim - TSV Spessart

FT Forchheim - TSV Spessart 3:1 

Am vergangenen Sonntag traf man auf den favorisierten TSV Spessart. In der Hinrunde kassierte man im Auswärtsspiel an der Allmendstraße noch ein derbes 0:5, außerdem kam der TSV Spessart als eine der besten Mannschaften im Kalenderjahr 2016 mit nur einer Niederlage an den Bachberg. Im Bewusstsein dieser Tatsachen machte unsere Mannschaft eines seiner besten Spiele dieser Saison. Konzentriert begann man die erste Hälfte und verteidigte diszipliniert und konsequent. Aus dieser Defensivarbeit heraus konnte man sich in der ersten Viertelstunde zweimal sehenswert freispielen und ging entsprechend verdient durch ein Tor des Monats von Julian Enke und ein Abstaubertor von Mike Hass mit 2:0 in Führung. In der Folge kontrollierte man das Spiel ohne selbst torgefährlich zu werden. In Bedrängnis kam man lediglich nach einem Handelfmeter, der jedoch nicht verwandelt werden konnte.

In der zweiten Halbzeit stellte Spessart alle Zeichen auf Angriff und versuchte mit aller Macht nochmal ins Spiel zurückzufinden. Hieraus ergaben sich zahlreiche Konterchancen, von denen Andrei Lungu eine zum 3:0 in der 60. Minute nutzen konnte. Zwar kam der TSV Spessart in der 65. Minute noch zum Anschlusstreffer, jedoch hatte unsere Elf während der Restzeit des Spiels noch weitere Kontergelegenheiten, und konnte es sich sogar leisten einen Elfmeter inklusive Nachschuss nicht zu verwandeln.

Letztlich kann man zusammenfassen, dass unser Team endlich wieder zur nötigen Lockerheit gepaart mit Disziplin und Engagement zurückgefunden hat, und es nun mit einer guten Punkteausbeute aus den verbleibenden 4 Spielen durchaus möglich ist den anvisierten 5. Tabellenplatz noch zu erreichen.

 

Das Restprogramm der 1. Mannschaft:
SG Stupferich 2 -FTF (Nachholspiel), Mittwoch, 11.05.16, 18.30 Uhr
TSV Palmbach 2 - FTF, Samstag, 14.05.16, 15.00 Uhr
FTF - FC Busenbach 2, Sonntag, 22.05.16, 15.00 Uhr
SC Neuburgweier - FTF, Sonntag, 29.05.16, 15.00 Uhr

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.