von A. Jantovsky

FT Forchheim - SG Siemens Karlsruhe

FT Forchheim - SG Siemens 6:3 (6:1)

12 Punkte, 12:1 Tore, Tabellenplatz 1, das wäre die Bilanz unserer 1. Mannschaft nach 4 Spieltagen, wenn, ja wenn ein Fussballspiel nur 45 Minuten gehen würde. Ist aber nicht so, dementsprechend hat man schon 4 Punkte liegenlassen und 7 weitere Gegentore hinnehmen müssen. 8 Punkte und Tabellenplatz 3, immer noch ein sehr ordentlicher Saisonstart, der jedoch hätte noch besser sein können.

Das Spiel gegen die SG Siemens startete furios, hochkonzentriert nutzte man mit einer abermals stark dezimierten Elf - 8 Spieler fehlten - die Abwehrschwächen des Gegners aus. Andrej Lungu stellte nach einer halben Stunde mit seinen 4 Treffern auf 4:0, die beiden weiteren Treffer erzielten ebenfalls noch in der 1. Hälfte Thomas Helfrich und Sven Zinkgraff.

Was dann bis zum Spielende folgte waren noch unzählige weitere Torchancen, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Letztlich individuelle Fehler bescherten der jungen Truppe von Siemens am Ende 3 Ehrentreffer.

Man muss fairerweise schon feststellen, dass dieser Sieg von der ersten bis zur letzten Minute völlig ungefährdet war, dennoch hat die Mannschaft noch einiges an Potential, was man mit Sicherheit auch nicht unbedingt negativ betrachten muss.

In der kommenden Woche tritt unsere Erste zum Auswärtsspiel beim FV Sulzbach an, Spielbeginn ist am Sonntag, den 18.09.16, um 15.00 Uhr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.