von A. Jantovsky

FT Forchheim - FVA Bruchhausen II

FT Forchheim I – Alem.Bruchhausen II 4:3 n.V. (1:0)

Sehr schwer tat sich die Mannschaft in ihrem 1.Pflichtspiel der neuen Saison gegen eine kämpferische 2.Mannschaft aus Bruchhausen. Mit überraschend vielen Fehlpässen im Aufbau brachte man sich immer wieder selbst in Gefahr. Auch der Führungstreffer nach einem Freistoß durch Antonio Zaffino änderte nichts an der Situation. Nach der Halbzeit jedoch investierte man mehr und kam durch Kevin Hamann verdient zur 2:0 Führung. Anstatt nun Ruhe ins Spiel zu bringen, machte man es sich durch eigene Fehler weiterhin schwer, sodass Bruchhausen zwischenzeitlich sogar in Führung ging. Andreas Schäffer konnte allerdings wiederum per Freistoß ausgleichen. Kurz vor Ende der regulären Spielzeit traf Eduard Tetzlaff nur die Latte, sodass es in die Verlängerung ging. Hier konnte der eingewechselte Nicolai Mumme seine Frische gekonnt ausspielen und brachte die Freien Turner in Führung und eine Runde weiter.
Am kommenden Donnerstag, 31.07.2014 bestreitet die Mannschaft die 2.Pokalrunde gegen den FC West aus Karlsruhe. Anpfiff am Dammfeld ist um 18.30Uhr.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.