von A. Jantovsky

FC Busenbach II - FT Forchheim

FC Busenbach II - FT Forchheim 6:2 (2:1)

Beim letzten Auswärtsspiel in Busenbach war man gewillt etwas Zählbares rauszuholen. Coach Heinrich konnte wieder auf Johannes Eberhard und Andreas Jantovsky zurückgreifen.

Auf herrlichem Rasen und perfektem Fußballwetter entwickelte sich eine ausgeglichene Partie.

Einen Unterschied zur vorherigen Saison war schnell auszumachen. Damals konnte man nur verteidigen. Heute aber war man zumindest ebenbürtig. Wären da nicht diese individuellen Fehler.
Nachdem der Ball nicht geklärt wurde, konnte ein Busenbacher Spieler den Ball querlegen, wo ihn der Stürmer ins Eck schob.
Das wohl der Schiedsrichter auch schon mit dem Kopf im Sommerurlaub war (auf beiden Seiten) bewies er zum 1.Mal bei der Strafstoßentscheidung zum 2:0. Kategorie kann man eigentlich auch fast nicht geben, aber vor allem sollte man es nicht.
Wie dem auch sei. Weiter geht’s. In den letzten Minuten drückte man nun mehr Busenbach in die eigene Hälfte. Durch eine schöne Volleyabnahme von Andreas Jantovsky aus rund 20m kam man zum Anschlusstreffer.
Nach dem Führungstreffer hatte Busenbach die große Chance, um den alten Abstand wiederherzustellen, doch der Stürmer wurde im Strafraum von unserem letzten Fall zu Fall gebracht. Klarer Elfmeter, sagen auch wir. Nicht aber der Schiri.
Pausentee. Die Mannschaft war gewillt das Spiel herumzureißen.
Das 3:1 durch Busenbach fiel durch einen Pfostenabpraller ins Tor. Leider stand hier der Vorlagengeber aber deutlich im Abseits. Schade.
Allerdings ließ die Antwort nicht lange auf sich warten. Frank Bausch setzte sich über rechts außen durch und flankte flach auf Kevin Hamann, der somit nur 2 Minuten nach dem Führungstreffer den Anschlusstreffer erzielte. Kurz darauf hatte man durch den eingewechselten und stark spielenden Johannes Eberhard die Ausgleichschance, aber der Ball ging knapp über den Winkel.
Dann ein weiterer Fauxpaux unseres Unparteiischen. Langer Ball in Richtung unserem Strafraum. Matthias Ender will den Ball zum Torhüter zurückspielen. Wird vorher klar gefoult, was wohl bis zu den Zuschauern zu hören war. Der Busenbacher Stürmer schnappt sich den Ball und schließt sehenswert mit einem Heber ins Tor ab.
Verletzungsbedingt musste anschließend Andreas Jantovsky und Matthias Ender ausgewechselt werden. Durch die Wechsel verlor man zeitweise das Konzept, was der Gegner mit 2 weiteren Treffern zum Endstand ausnutzen konnte.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.