von U. Pfeiffer

B-Junioren

SG Forchheim B - Jugend

Vergangenes Wochenende fand als Abschluss der B Jugend ein „Zeltlager“ auf dem Gelände der Freien Turner statt. Bei hochsommerlichen Temperaturen fand der Startschuss für ein erlebnisreiches Wochenende am Freitag mit dem Nichtaufbau der Zelte statt, da man stattdessen nur ein Feldlager in den kühleren Umkleidekabinen errichtete. Danach ging es mit dem Fahrrad an den Epplesee um sich ausgiebig abzukühlen. Nach der Rückkehr wurde dann trotz noch 33 Grad ein Tonnenfeuer entfacht und noch bis in die frühen Morgenstunden „ getagt „.
Verschlafen gab es dann am Samstag kein Erbarmen denn um neun wurde Aufgrund von terminlichen "Verpflichtungen" das Frühstück eingenommen, um mit neuer Kraft den Weg in den Silberstreifen zurücklegen zu können.
Von dort ging es mit der Straba nach Forbach zu einem Abenteuertag. Beim Abseilen, Flussbettwanderung und Rafting an der Murg hatte man genug mit Wasser zutun, so dass sich die Hitze erträglich gestalten ließ. Leider gestaltete sich die Rückfahrt mit der AVG als Odyssey, da Zugausfall und nicht geplante Umleitungen einen fast verzweifeln ließen und man erst mit zwei Stunden Verspätung zu unserem Abendessen kamen, das uns vom Ufgaurestaurant geliefert wurde. Vielen Dank dafür !!
Danach verbrachten wir noch einen gemütlichen Abend und nach dem Frühstück am nächsten Morgen wurde rein Schiff gemacht, da die Räumlichkeiten wieder für die Saisoneröffnung der Senioren zur Verfügung stehen mussten ! Das hat prima geklappt und gegen 11 Uhr hat bestimmt dann jeder zuhause begonnen den „verpassten“ Schlaf nachzuholen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.