von K. Burkart

B-Junioren

SG Eggenstein/Leopoldshafen – SG Forchheim 0:2

Erfolgserlebnis zum Abschluss der Saison in der B-Junioren Landesliga

Nachdem man nach der Vorrunde den 11. Tabellenplatz belegte und mit 7 Punkten abschloss nahm sich die Mannschaft für die Rückrunde einiges vor. Die Trainingsbeteiligung war sehr gut und die Einstellung war fast immer im Sinne der Trainer. Nach einer guten Vorbereitung musste man zu Beginn der Rückrunde leider wieder einige Dämpfer in Sachen Ergebnis hinnehmen. Die Leistung unserer Jungs war zu Beginn eines jeden Spiels sehr vielversprechend. Mit zunehmender Spieldauer merkte man dem Gegner jedoch meist die breiter besetzte Bank an, sodass wir häufig in der Zweiten Halbzeit die Segel streichen mussten. Hauptsächlich aufgrund dieser Umstände war die Mannschaft häufig nicht in der Lage die guten Ansätze in Punkte umzuwandeln.
Anders, beim letzten Spiel der Saison 2013/14 in Eggenstein. Die Gastgeber konnten durch einen Sieg, bei zeitgleicher Niederlage des Tabellenführers Königsbach/Stein, noch mit diesem gleich ziehen. Für unsere Farben galt es, im letzten Spiel der Saison nochmals zu zeigen, dass man durchaus in dieser Spielklasse mithalten kann. Entsprechend engagiert gingen die Jungs zu Werke. Die Gastgeber hatten über die kompletten 80 Minuten große Mühe die Offensivbemühungen unserer Mannschaft zu kontrollieren. Ein ums andere Mal spielten sich die Jungs des Trainergespanns Rolf/Schorb gut durch die gegnerische Defensive und kamen zu sehr aussichtsreichen Einschussmöglichkeiten. Leider ließ man auch in diesem Spiel wieder zu viele Chancen liegen. Statt eines möglichen 5:2 Vorsprungs für den Gast aus Forchheim, ging man bei hochsommerlichen Temperaturen mit einem 0:0 in die Pause.
Im Zweiten Durchgang kamen die Jungs der Bitte des Trainers nach, sich endlich mal wieder für ihre gute Leistung zu belohnen. Weiterhin war ein Chancenplus für das Team aus Forchheim zu erkennen, das sich nun jedoch durch zwei umjubelte Treffer von Niels Striby in Zählbarem ausdrückte.
Zum Abschluss der Landesligasaison zeigten die Mannen der SG Forchheim noch einmal eine sehr ansprechende Leistung und belohnten sich mit einem verdienten Sieg, der dem ambitionierten Tabellenzweiten aus Eggenstein/Leopoldshafen sogar noch die Möglichkeit zu einem Entscheidungsspiel um den Aufstieg nahm.

Für die Trainer und Spieler war die vergangene Saison in der Landesliga mit Sicherheit eine gute Erfahrung in Ihrer persönlichen und mannschaftlichen Entwicklung. Bedanken möchte sich das Team auf diesem Wege noch bei seinem treuesten Fan und Fahrer Horst Grüßinger. Vielen dank Horst!

B2 beendet Kreisklasse 2 im Mittelfeld

Die B2 der SG Forchheim konnte nach einer ordentlichen Rückrunde die Saison 2013/14 mit einem guten 7. Tabellenplatz in der Kreisklasse 2 beenden. Die Runde hätten wir nicht mit dieser Leistung beenden können, wenn uns nicht Woche für Woche etliche Spieler aus unserer C-Jugend ausgeholfen hätten. Hierfür vielen Dank! Ein besonders großer Dank gilt unserem Trainer Andreas Bodemer der die sonntägliche Arbeit mit Bravour meisterte und stets auf sich alleine gestellt war. Ein großes Dankeschön geht auch an unseren treuen Fan und zuverlässigen Fahrer Reinhard Lumpp. Vielen Dank Reinhard für dein Engagement!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.