von M. Schorb

B-Junioren

SG Königsbach/Stein/Bilfingen – SG Forchheim 3:3

Am vergangenen Samstag reiste unsere B1 ohne die Stammspieler Oliver Kaemper, Jannes Schünemann und Pascal Pfeiffer zum Aufstiegsanwärter SG Königsbach/Stein/Bilfingen. Nach ersten Problemen bei der Abfahrt in Forchheim, die Dank Herrn Dennig kurzfristig behoben werden konnten, wurde die weite Reise nach Königsbach angetreten. Das Trainergespann Prihoda/Schorb musste aufgrund der Ausfälle eine leicht veränderte Mannschaft ins Rennen schicken. Schon nach 30 Sekunden hieß es zu allem Überfluss 1:0 für die Gastgeber, nachdem unsere Truppe den Ball nach einer Flanke nicht entschlossen genug klären konnte. Auf dem sehr unebenen und harten Geläuf entwickelte sich in der Folgezeit kein schönes Spiel. Beide Mannschaften agierten häufig mit langen Bällen, die vor allem den Gastgebern einige Torchancen eröffneten. Doch es war wieder einmal Torjäger Niels Striby vorbehalten für den nächsten Torjubel zu sorgen. Mit einem satten Aufsetzer aus 25 Metern erzielte er den 1:1 Ausgleich. Zu diesem Zeitpunkt mussten unsere Mannen den nächsten verletzungsbedingten Ausfall hinnehmen. Patrick Rolf musste für die verbleibende Spielzeit passen und so war das Trainergespann gezwungen in die Trickkiste zu greifen und Daniel Leister auf der ungeliebten Innenverteidigerposition aufzubieten. Dieser erledigte seine Sache sehr gut. Als die Trainer kurz vor der Halbzeit mit der Behandlung des verletzten Max Zimmermann beschäftigt waren, erzielten die Gastgeber mit dem Pausenpfiff das verdiente, aber zu diesem Zeitpunkt unnötige, 2:1.

Auch in der zweiten Hälfte agierten beide Teams mit langen Bällen, jedoch hatten diese weniger Großchancen des Gastgebers zur Folge wie noch in Durchgang eins dieser Partie. Mitte der Zweiten Halbzeit kamen die Hausherren dann aber trotzdem zum Torerfolg, und so hieß es 3:1 für die SG Königsbach/Bilfingen. Unsere Mannschaft gab sich an diesem Tage aber zu keiner Zeit auf. Als dann Max Zimmermann auf die Zähne biss, und sich nochmals einwechseln ließ, ging ein kleiner Ruck durch die Mannschaft und als die Gastgeber wenig später aufgrund Nachtretens eines Spielers nur noch zu zehnt waren, rochen unsere Jungs noch einmal richtig Lunte. Max war es dann auch, der mit einem herrlichen Abschluss in der 74. Minute den Anschlusstreffer für unsere Farben erzielen konnte. Die SG Forchheim warf nun noch einmal alles nach vorne und in der Nachspielzeit war es wieder Torjäger Niels Striby der sich in einem packenden Laufduell seinen Gegenspieler vom Hals halten konnte und das runde Leder am herauseilenden Torhüter vorbeischob. Großer Jubel im Lager der Forchheimer, der auch nach dem Schlusspfiff des hervorragend leitenden Schiedsrichters anhielt.
Auf der kämpferischen Leistung dieses Tages und dem unbändigen Willen der letzten 15 Minuten kann für die kommenden Aufgaben aufgebaut werden. Aufgrund der Osterferien und zweier Spielfreier Tage findet das nächste Landesligaspiel erst am 03.05. beim SVK Beiertheim statt. In der Zwischenzeit dürfen sich die B1-Junioren allerdings mit der Verbandsligavertretung der SG Siemens in der Zweiten Runde des Verbandspokals messen.

Vorschau:
Samstag, 12.04.2014 um 14:00 Uhr - SG Forchheim – SG Siemens (Verbandspokal)

SG Forchheim II – SG Langensteinbach/Busenbach II 2:2

Weiterhin ungeschlagen ziehen die B2 Junioren Ihre Kreise im Jahre 2014. Gegen die SG Langensteinbach/Busenbach konnte ein 2:2 errungen werden. Auch wenn Trainer Bodemer an diesem Tage mit der Leistung seiner Jungs nicht ganz so zufrieden war, wie noch in den vorangegangenen Spielen, so blieb am Ende der Partie doch die weiße Weste stehen, und man ist weiter ungeschlagen. In den kommenden Wochen warten nun allerdings härtere Aufgaben auf die Truppe von Caoch Andreas Bodemer. Mit der richtigen Einstellung und ordentlichem Trainingsfleiß sollte allerdings auch hier etwas zu holen sein.
Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die zahlreichen Spieler der C-Jugend, die uns Woche für Woche aushelfen und zusätzlich am Sonntagmorgen ihre Kickstiefel schnüren.

Vorschau:
Sonntag, 06.04..2014 um 10:30 Uhr - SG Spielberg/Pfaffenrot - SG Forchheim II

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.