von U. Pfeiffer

A-Junioren - SG Forchheim

In der Landesliga Voll im Soll

Ein guter sechster Tabellenplatz steht nach der Vorrunde im zweiten Jahr Zugehörigkeit in der sehr stark besetzten Landesliga Mittelbaden zu Buche. Gerade in den letzten Spielen wurde die meistens gute Leistung dann auch in Zählbares umgemünzt, so dass der Klassenerhalt schon frühzeitiger als von den Trainern und Spielern erhofft in der Rückrunde erfolgen könnte. Insbesondere, dass es bei den Niederlagen nur ein Spiel gab, indem wir tatsächlich die schlechtere Mannschaft waren, stimmt sehr zuversichtlich. Auch merkt man deutlich, dass die nach dem dritten Spieltag vorgenommene Systemumstellung besser harmoniert und die Stärken der Spieler nun mehr zur Geltung kommen. Insgesamt 21 Spieler kamen bisher zum Einsatz und haben ihren Teil für diese erfolgreiche Vorrunde beigetragen. Weitere werden bestimmt noch folgen und stehen in den Startlöchern. Erwähnenswert ist auch die ständig besser werdende Integration „ unserer Flüchtlinge „.

Unter der Schirmherrschaft der Freien Turner hatten die Trainer und die „ alten Jugendspieler „ ohne Vorbehalte diese neue Situation angenommen und nun ist inzwischen mit Händen und Füßen ( was auch oft zum Schmunzeln war ) eine neue Gemeinschaft entstanden, die auch in der Winterpause außerhalb des Spielfeldes gepflegt wird.

Dazu stehen in diesem Jahr noch unsere Weihnachtsfeier und die Mithilfe oder Teilnahme beim Silvesterlauf an.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.